MEP HVAC engineering, étude thermique et fluide

  • Home
  • /
  • Archive by category:
  • Cost-benefit analysis

DEG Bau 2020

Netwerken, Weiterbildung und Bewusstsein sind die Ziele der DEG Bau Architekturveranstaltungen. Engagierte aus den Vereinen Cradle to Cradle und Architects for future präsentieren Ihre aktuellen arbeiten.
Jeder Baubeteiligte ist willkommen. Bauherren, Handwerker, Architekten, Ingenieure, Projektentwickler, Investoren, Immobiliengesellschaften
In unserer Auftaktveranstaltung werden wir beweisen das komplizierte und wissenschaftliche Zusammenhänge zu verstehen, unterhaltsam sein kann.
Wir zeigen Best Practice Beispiele gelungener Architektur, die Mehrwert bringt und einen positiven Fußabdruck haben.

Low Tech Gebäude statt Kabelsalat

Einsparpotentiale monovalenter Gebäudeausrüstung, low tech TGA Basis der Behaglichkeit in Häusern ist Energie. Ausgereifte Energiekonzepte ermöglichen Schutz vor Witterung, Trinkwasser, Strom zum Kochen und zur Unterhaltung, sowie frische Luft mit einer angenehmen Temperatur. Dabei gehören Heizkörper, Flächenheizung und -Kühlung nicht zu unseren Grundbedürfnissen. Es stellt sich die Frage: Ist ein Low Tech Haus ohne Komforteinbußen […]

Einsparpotential für Geschäftsimmobilien durch Adiabatik (Verdunstungskühlung)

Einsparpotentiale der Investitions- oder Betriebskosten von Handels-, Dienstleistungs- und Geschäftsimmobilien Zusammenfassung der Ergebnisse In dieser Studie wird herausgefunden, welche Auswirkungen auf Betriebs- und Investitionskosten durch Variation der Lüftungsanlage von zu revitalisierenden Warenhäusern wirtschaftlich sind. Dabei sind Lösungsansätze für: die Wirtschaftlichkeit adiabatischer Befeuchtung in raumlufttechnischen Anlagen mögliche Behaglichkeitssteigerung in Verbindung mit Abluftbefeuchtung und Umluftbeimischung gefunden worden. […]